Smart Meter #1 – Was ist ein Smart Meter eigentlich?

In letzter Zeit erreichen uns viele Fragen von Interessenten zum Thema Smart Meter – Was ist das? Brauche ich das? Wie komme ich an einen Smart Meter? In dieser Reihe wollen wir euch das Thema Smart Meter näher bringen.

Der Begriff Smart Meter bedeutet übersetzt intelligenter (= smart) Stromzähler (= meter) und drückt damit eigentlich schon aus, worum es geht: Einen Stromzähler, der mehr kann als „nur“ den Stromverbrauch messen. Momentan gibt es drei Arten von Stromzählern:

Der herkömmliche Stromzähler

Der Großteil der Haushalte in Deutschland hat (noch) herkömmliche Stromzähler installiert. Dessen einzige Funktion ist es, den Stromverbrauch eines Haushalts zu messen und analog anzuzeigen. Der Zählerstand muss hier jährlich manuell vom Messstellenbetreiber abgelesen werden.

Digitale Stromzähler

Digitale Stromzähler unterscheiden sich von herkömmlichen Stromzählern hauptsächlich dadurch, dass die Anzeige des Stromverbrauchs nicht mehr über ein Zählwerk erfolgt, sondern über ein digitales Display. Digitale Stromzähler bringen dem Kunden also nicht wirklich viele Vorteile – anders als ein Smart Meter.

Smart Meter

Smart Meter oder intelligente Stromzähler sind digitale Stromzähler, die um ein Kommunikations-Modul ergänzt werden. Dieses Kommunikations-Modul ist in der Lage, die gemessenen Verbrauchsdaten an den Messstellenbetreiber zu senden.  Erst durch dieses Kommunikations-Modul wird der digitale Stromzähler wirklich „intelligent“. Ist der Messstellenbetreiber gleichzeitig euer Stromanbieter ergeben sich mehrere Vorteile:  Kunden von Fresh Energy bekommen eine App für ihr Smartphone bereitgestellt, in der der Stromverbrauch visualisiert wird – so können Stromfresser identifiziert und Kosten gesenkt werden. Zudem werden Fresh Energy Kunden verbrauchsgenau jeden Monat abgerechnet, da die Verbrauchswerte nun nahezu in Echtzeit vorliegen – es gibt also keine Abschläge oder Nachzahlungen mehr. Daneben gibt es noch viele weitere Anwendungsfälle, die sich nach und nach auf dem Markt etablieren.

Hier seht ihr auch noch einmal, wie so ein Smart Meter aussieht:

Fresh Energy Smart Meter

Zum nächsten Artikel: Welche Vorteile bringt ein Smart Meter?

Möchtest du Beiträge wie diesen bequem per E-Mail erhalten?

Dann melde dich für unseren Newsletter an!


Ich bin damit einverstanden, dass Fresh Energy mir regelmäßig Updates, Marketing-Informationen und werbliche Inhalte per E-Mail zuschickt, die im Zusammenhang mit dem Stromliefervertrag und dem Produkt stehen. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ein Abmeldelink befindet sich in jeder E-Mail. Alternativ sende uns bitte eine E-Mail an service@getfresh.energy. Nähere Informationen findest du unter Datenschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.